Liebesgeschichte mit Lebenshilfe

Die Lebenshilfe hat den beiden ein Dach überm Kopf und Arbeit gegeben. In den Werkstätten haben sie sich kennen und lieben gelernt. „Er hat immer ein bissl rübergeschielt zu mir“, erinnert sie sich. Mit der Zeit entwickelte sich eine feste Beziehung. Im Mai 2007 haben die beiden geheiratet: Es war damals eine kleine Sensation, dass sich zwei behinderte Menschen das Jawort geben. „Ohne die Lebenshilfe wäre das alles nicht möglich gewesen“, sagen sie. "Wenn du Hilfe brauchst, dann ist sie für dich da. "

Quellenangabe und ausführliche Information: Donaukurier

1 Like