Schulvorbereitende Einrichtung - was ist das?

Kleinkindalter

Schulvorbereitende Einrichtung - was ist das?

Stand: 29.01.2020

Schulvorbereitende Einrichtungen sind an Förderschulen angegliedert. Wenn dein Kind in einem Regelkindergarten nicht die notwendige Unterstützung und Förderung erhalten kann, können Schulvorbereitende Einrichtungen es speziell bei der Vorbereitung und beim Übergang zum Schulleben unterstützen. Im Folgenden bekommst du von uns alle weiteren wichtigen Informationen zu diesem Thema.


https://de.123rf.com/lizenzfreie-bilder/behinderte_kinder.html?&sti=m30ltnr30hcgy8d282|&mediapopup=29156746

Was ist das?

Schulvorbereitende Einrichtungen (SVE) sind nach § 22 BayEUG organisatorisch den Förderschulen angegliedert. Gelegentlich werden sie auch als Sonderkindergärten bezeichnet.

Wenn der Förderbedarf deines Kindes in einem Kindergarten im Rahmen der Inklusion Integration im Kindergarten nicht gedeckt werden kann, kann es eine SVE besuchen.

Zuständig ist jeweils die SVE an einer Förderschule, die den entsprechenden Förderschwerpunkt anbietet. Wenn dein Kind also eine körperliche Beeinträchtigung hat, ist die SVE an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung zuständig, bei Sprachproblemen die SVE einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sprache oder ein Sonderpädagogisches Förderzentrum.

Welche Angebote gibt es dort?

Die Teams, die in diesen Einrichtungen die Kinder betreuen, setzen sich aus Fachleuten unterschiedlicher Disziplinen (Heilpädagoginnen, Therapeuten, Förderschullehrerinnen) zusammen. Ziel ist es, das Kind bestmöglich in seiner Entwicklung zu fördern und auf den Schuleintritt vorzubereiten. Im Mittelpunkt steht hierbei die Entwicklung der Bereiche Wahrnehmung, Motorik, Denken, Sprache, Emotionalität, Motivation und Sozialverhalten.

Die Förderung erfolgt in spielerischen Lernformen in festen Kleingruppen von acht bis 14 Kindern. Einige SVEs bieten auch eine Heilpädagogische Tagesstätte an. Da die SVE´s immer an einer Förderschule angebunden sind, gibt es viele materielle Angebote, die in einem Regelkindergarten nicht vorhanden sind, wie z. B. Snoezelen-Raum,Schwimmbecken und andere Spezialräume. Darüber hinaus wird häufig Therapie angeboten.

Im Anschluss muss ein Kind nicht zwangsläufig eine Förderschule besuchen. Es gibt auch die Möglichkeit, nach der Kindergartenzeit an die Grundschule über zutreten oder in die erste Klasse einer Förderschule zu wechseln.

Wer entscheidet, ob mein Kind in die SVE gehen darf?

Zunächst muss ein sonderpädagogisches Gutachten erstellt werden, das meistens Psychologen oder Förderschullehrer der aufnehmenden Einrichtung durchführen.

Dann reichst Du einen Antrag auf Annahme, samt dem Gutachten ein. Die letztliche Entscheidung liegt beim Schulleiter (bei staatlichen Einrichtungen) bzw. beim Träger (bei privaten Einrichtungen). Aufnahmezeitpunkt ist immer der Beginn eines Schuljahres. Der Besuch einer SVE ist für die Eltern, abgesehen von monatlichen Unkostenbeiträgen, kostenfrei.

Was sprich für den Besuch einer SVE, was für den Besuch eines Kindergartens?

SVE Kindergarten
Gezielte, fachliche erfahrene Förderung Förderung eher an den Bedürfnissen nicht behinderter Kinder orientiert
Bessere personelle und materielle Ausstattung Standardausstattung, die je nach Träger auch sehr gut sein kann
Individuelle und differenzierte Förderung Keine individuelle Förderung in dem Maße möglich, aber evtl. Beantragung eines Individualbegleiters möglich
Hohe Fachkompetenz Oft wenig Wissen über Kinder mit Behinderung vorhanden
Beschützer Raum, der meist wohnortfern ist Viel Kontakt zu nichtbehinderten Kindern im Wohnumfeld
Enger Elternkontakt Elternkontakt nicht so eng
Kleine Gruppen Meist größere Gruppen 
Spezialisierung auf einen Förderschwerpunkt /
Große Homogenität hinsichtlich der Förderbedürfnisse /

Die Entscheidung für einen Regelkindergarten oder für die SVE wird immer individuell getroffen. 

Hier bekommst du einen Einblick in die Erfahrungen einer Mutter zum Thema SVE. 
 

Weiterführende Informationen
Quellenverzeichnis
Bildquellen
  • https://de.123rf.com/lizenzfreie-bilder/behinderte_kinder.html?&sti=nvwhogk3pk8622004m|&mediapopup=29156746