Spezielle Anträge

Antrag, Widerspruch, Klage

Spezielle Anträge

Stand: 10.11.2020

Um eine Leistung in Anspruch nehmen zu können, muss in der Regel ein Antrag gestellt werden. Im Folgenden findest Du einige Antragsformulare als PDF verlinkt oder den direkten Link zur Antragstellung. Außerdem erhältst Du zusätzlich nochmal die wichtigsten Informationen, sowie einige Hinweise und Tipps zu einzelnen Antragstellungen auf einen Blick.


Bildquelle: © Aleksandr Davydov/ 123RF.com

Allgemeine Hinweise 

Ausführliche Informationen zum Ablauf einer Antragstellung, zu Widerspruch oder Klage findest Du in diesem Fachbeitrag

Im Folgenden geben wir dir hilfreiche Tipps wie und wo Du den entsprechenden Antrag stellen kannst. Außerdem findest Du einige direkte Verlinkungen zu den entsprechenden Anträgen. Diese kannst Du in der Regel als PDF downloaden oder online ausfüllen. 

Wenn Du weitere Informationen benötigst, findest Du diese in unseren Fachbeiträgen.

Wichtig: Viele Anträge, für die es keine einheitlichen Formulare gibt, findest Du auf der Internetseite der zuständigen Behörde. Verwende bitte in der Regel nicht das Formular einer anderen Stadt, eines anderen Landkreises oder Bezirkes, sondern immer das Formular des zuständigen Amtes. 

Widerspruch: Möchtest Du einem Bescheid widersprechen, ist es wichtig fristgerecht und schriftlich Widerspruch einzulegen. Eine gute Begründung ist hier wichtig und oft zeitintensiv (da man Gründe sammeln und z. B. durch ärztliche Schreiben untermauern muss). Wichtig zu wissen ist, dass man zunächst den Widerspruch einlegen kann mit dem Hinweis, die Begründung nachzureichen. Somit ist die Frist für den Widerspruch eingehalten. Orientiere dich an unserem Muster - Widerspruch. 
 

Schwerbehinderung

Schwerbehindertenausweis: Wichtige Informationen rund um das Thema Schwerbehindertenausweis findest Du in unserem Fachbeitrag.

Antragstellung: Den Antrag für den Schwerbehindertenausweis stellst Du beim Versorgungsamt. 
In Bayern: Zentrum für Bayern Familie und Soziales.

Wichtig: Anhand der Berichte und Gutachten deines Kindes musst Du die Diagnosen und Daten sehr genau in den Bogen zur Antragstellung eintragen. Anträge auf Wertmarken oder Vergünstigungen in der Kraftfahrzeugsteuer liegen dann anschließend dem Bescheid des Versorgungsamtes bei. 

Weiterführende Links, Anträge und Formulare:
Antrag auf Feststellung einer Behinderung in Bayern (Erstmalige Feststellung eines Grades von Behinderung, Erhöhung des Grades und Feststellung eines Merkzeichens):

Anträge bei verschiedenen Leistungsträgern

Pflegeversicherung

Antragstellung für Leistungen der Pflegeversicherung: z. B. Anruf bei deiner Krankenkasse mit der Bitte dir einen Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung zuzusenden (oder Antragstellung persönlich vor Ort).

Antragstellung für weitere Leistungen der Pflegeversicherung: sende einen formlosen Antrag an deine Pflegekasse.

Beispiel: Ist die übliche Pflegeperson verhindert, also krank oder im Urlaub, kannst Du Verhinderungspflege beantragen. Orientiere dich an unserem Musterantrag Verhinderungspflege und beziehe dich auf § 39 SGB XI.

Beantragung von Pflegehilfsmitteln, technischen Hilfen, Zuschüsse zu Umbaumaßnahmen: Führe genau auf, was Du beantragen möchtest und begründe sehr genau, warum Du dies benötigst. 

Ein Beispiel: Antrag zur Kostenübernahme für technische Hilfen, zu stellen bei der Pflegekasse. Die Pflegekasse erreichst Du über die Kontaktdaten deiner Krankenkasse. Orientiere dich an unserem Musterantrag Technische Hilfsmittel und beziehe dich auf § 40 SGB XI.

Die Pflegeversicherung übernimmt bei bestimmten Voraussetzungen für pflegende Angehörige Leistungen zur sozialen Sicherung (z. B. Rentenversicherungsbeiträge): keine Antragstellung notwendig, die Krankenkasse schickt dir den sogenannten „Fragebogen zur Zahlung der Beiträge zur sozialen Sicherung für nicht erwerbsmäßig tätige Pflegepersonen" zu.

Krankenkasse

Leistungen der Krankenkasse

Heil- und Arzneimittel: in der Regel ein Rezept beim geeigneten Anbieter einreichen.

Hilfsmittel: Antragstellung bei der Krankenkasse. Du solltest die Hilfsmittel (bestenfalls mit Hilfsmittelnummer) benennen und gut begründen, weshalb das Hilfsmittel benötigt wird. Orientiere dich an unserem Musterschreiben (Musterantrag Hilfsmittel) und beziehe dich auf § 33 SGB V.

Kuren: Kuren fallen unter die „Leistungen zur medizinischen Rehabilitation“, Antragstellung bei der Krankenkasse. Orientiere dich an unserem Musterschreiben zu medizinischen Rehabilitationsleistungen und beziehe dich auf § 40 SGB V.

Fahrtkosten: Fahrtkosten für einige krankheitsbedingte Fahrten müssen im Vorfeld von deiner Krankenkasse genehmigt werden, teilweise reicht Anruf vor Fahrtantritt. Informiere dich am besten direkt bei deiner Krankenkasse.

Haushaltshilfe: Antragstellung bei deiner Krankenkasse. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für eine Haushaltshilfe, wenn Du krank bist und niemand den Haushalt weiterführen kann. Orientiere dich an unserem Musterschreiben zur Verhinderungspflege und beziehe dich auf § 38 SGB V

Krankenpflege: Antragstellung bei der Krankenkasse. Häusliche Krankenpflege / Behandlungspflege ist zuhause, aber auch in Einrichtungen (z.B. in der Schule) möglich. Du benötigst eine ärztliche Verordnung. Diese reichst Du mit dem Antragsschreiben bei deiner Krankenkasse ein. Orientiere dich an unserem Musterschreiben und beziehe dich auf § 37 SGB V

Kinder-Krankengeld: Antragstellung bei deiner Krankenkasse und deinem Arbeitgeber. Du benötigst ebenfalls eine ärztliche Verordnung. Orientiere dich an unseren Musterschreiben und beziehe dich auf § 45 SGB V

Begleitperson im Krankenhaus: Antragstellung bei deiner Krankenkasse. Du benötigst auch hier eine ärztliche Bescheinigung für die medizinische Notwendigkeit deiner Anwesenheit. Orientiere dich an unseren Musterschreiben und beziehe dich auf § 11 SGB V

Sozialämter

Antragstellung: z. B. Anruf beim zuständigen Sozialamt mit der Bitte dir einen Antrag auf die gewünschte Leistung zuzusenden (oder Antragstellung persönlich vor Ort).

Sozialhilfe wird von örtlichen und überörtlichen Trägern geleistet: örtliche Sozialhilfeträger sind Sozialämter in den Landkreisen und kreisfreien  überörtliche Sozialhilfeträger sind in jedem Bundesland anders organisiert. 
In Bayern: Zuständig sind die Sozialhilfeverwaltungen der Bezirke.

Zuständigkeiten: immer dann, wenn der örtliche Träger für die Sozialhilfe nicht zuständig ist, ist im Umkehrschluss der überörtliche Träger für die Leistungserbringung der Sozialhilfe zuständig.

Weiterführende Links, Anträge und Formulare:

Besondere Leistungen für Kinder

Frühförderung

Antragstellung: formlos beim zuständigen Rehabilitationsträger, beziehe dich auf § 46 SGB IX. Oftmals liegen aber auch Antragsformulare bei den Frühförderstellen aus. 

  • Notwendigkeit einer medizinischen Verordnung
  • Leistungen der Frühförderung sind kostenlos

Kindergartenplatz für ein Kind mit Behinderung

Antragstellung: Antrag auf Leistungen der Eingliederungshilfe (meist) beim zuständigen Sozialamt. 
In Bayern: beim Bezirk

  • Beratung über geeignete Einrichtungen beim Jugendamt.

Weiterführende Links, Anträge und Formulare:

Schulbegleitung

Antragstellung: Antrag auf Leistungen zur Teilhabe an Bildung beim zuständigen Leistungsträger. 

  • Informiere dich über passende Schulbegleiter, beispielsweise bei der Schule direkt oder bei Verbänden wie der Lebenshilfe
  • Hilfreich ist es auch, wenn Du schon im Vorfeld die Kosten für den Schulbegleiter nennen kannst.

Weiterführende Links, Anträge und Formulare:

Anträge Bereich Familie

Anrechnung von Kindererziehungszeiten

Antragstellung: bei der zuständigen Niederlassung der Deutschen Rentenversicherung.  

Weiterführende Links, Anträge und Formulare:

Elterngeld

Antragstellung: bei der zuständigen Elterngeldstelle. Diese ist je nach Bundesland unterschiedlich. 
In Bayern: Antragstellung beim Zentrum Bayern Familie und Soziales

  • Elterngeld ist eine einkommensabhängige Familienleistung.

Weiterführende Links, Anträge und Formulare:

Bayerisches Familiengeld

Antragstellung: beim Zentrum Bayern Familie und Soziales 

  • der Elterngeldantrag gilt gleichzeitig auch als Antrag für Familiengeld
  • seit September 2018 für Familien mit kleinen Kindern.

Weiterführende Links, Anträge und Formulare:

Hilfe zur Erziehung

Antragstellung: beim zuständigen Jugendamt

  • die Art der Hilfe wird individuell mit dir zusammen festgestellt, falls körperliche, geistige, soziale oder seelische Beeinträchtigungen des Kindes zu befürchten wären.

Weiterführende Links, Anträge und Formulare:

Kindergeld

Antragstellung: Familienkasse der zuständigen Arbeitsagentur

  • steuerliche Ausgleichzahlung
  • Zahlung endet mit Vollendung des 18. Lebensjahres des Kindes. Eine Verlängerung ist unter bestimmten Voraussetzungen bis zum 25. Lebensjahr möglich.

Wichtig: Bei Menschen mit Behinderung kann das Kindergeld unter Umständen auch nach dem 25. Lebensjahr weiter gezahlt werden!

Weiterführende Links, Anträge und Formulare: 

Sonstige Anträge

Bayerisches Landespflegegeld

Antragstellung: beim Bayerischen Landesamt für Pflege

  • pro Kalenderjahr 1000 €
  • für pflegebedürftige Personen mit mindestens Pflegegrad 2
  • Hauptwohnsitz in Bayern

Weiterführende Links, Anträge und Formulare:

Steuererleichterungen 

Allgemeine Informationen zu Steuererleichterungen:

  • Angaben in deiner Einkommenssteuererklärung beim zuständigen Finanzamt
  • verschiedene Freibeträge (Pauschbeträge)

Weiterführende Links, Anträge und Formulare:

Park- und Steuererleichterungen rund ums Auto

Antragstellung für Steuervergünstigungen für dein Kraftfahrzeug: beim Hauptzollamt

Parkausweise beantragen: beim zuständigen Straßenverkehrsamt (bzw. örtliche Stadt- oder Gemeindeverwaltung).


Unter bestimmten Voraussetzungen ist die Beantragung eines personengebundenen Behindertenparkplatzes möglich (kein Rechtsanspruch).

Antragstellung: formlos beim zuständigen Straßenverkehrsamt, beziehe dich auf § 45 Abs. 1b Nr. 2 StVO.

Füge diese Unterlagen hinzu:

  • Kopie des Schwerbehindertenausweises (Vorder- und Rückseite)
  • Kopie des EU-Parkausweises (Vorder- und Rückseite)
  • Nachweis darüber, warum die Nutzung oder Anmietung eines Parkplatzes auf
  • Skizze über den gewünschten Standort
  • Kopie des Arbeitsvertrages (bei Einrichtung vor der Arbeitsstätte)

Weiterführende Links, Anträge und Formulare:

Blindengeld

Antragstellung: beim zuständigen Amt für Versorgung und Familienförderung. 
In Bayern: beim Zentrum Bayern Familie und Soziales

  • Die Höhe ist je nach Bundesland unterschiedlich (freiwillige Leistung).
  • Leistung wird nicht rückwirkend bewilligt (Zahlung erst ab Antragstellung).

Weiterführende Links, Anträge und Formulare: 

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Antragstellung: beim Sozialamt (örtlicher Sozialhilfeträger) oder bei der Niederlassung der Deutschen Rentenversicherung.

Weiterführende Links, Anträge und Formulare:

Grundsicherung für Arbeitssuchende (Arbeitslosengeld II)

Antragsstellung: beim zuständigen Jobcenter

  • Menschen mit einer Behinderung die nicht erwerbsfähig sind (nicht arbeiten können), erhalten unter bestimmten Voraussetzungen Sozialgeld.

Weiterführende Links, Anträge und Formulare:

Weiterführende Informationen
Quellenverzeichnis
Bildquellen