Corona und Möglichkeiten in der Pflege

Die Pflegekasse zahlt zurzeit 60€ pro Monat für Pflege-Hilfsmittel. Diese Regelung gilt bis 31.03.2021

Der Entlastungsbetrag für das Jahr 2019 darf noch bis zum 31.03.2021 genutzt werden.

Sollte man berufstätig sein und muss sich aber um an Corona Erkrankte kümmern, dann besteht gegebenenfalls die Möglichkeit von der Pflegekasse mit einem Pflege-Unterstützungsgeld unterstützt zu werden. Gilt bis 31.03.2021

Wer Pflegegeld bezieht, muss sich jetzt wieder beraten lassen! Auf Wunsch besteht die Möglichkeit, es telefonisch, digital oder per Videokonferenz durchführen zu lassen. Gilt ebenfalls bis 31.03.2021

Sollte ein Pflegegrad beantragt sein, findet die anfallende Untersuchung dafür wieder zuhause statt. Dabei gilt aber bis 31.03.2021: Bei Ansteckungsgefahr (Corona) gibt es keine Untersuchung zuhause.

Quellenangabe Einzelheiten dazu findet man auf der Seite der Lebenshilfe

1 Like