Das neue Jahr - Gedanken

Hallo hier zusammen,

jetzt hat das neue Jahr begonnen.
Mir gehen noch unendlich viele Gedanken durch den Kopf. Viele Unsicherheiten und Fragen werden auch in diesem Jahr noch bleiben… keiner kann wissen, wie die nächsten Wochen aussehen werden.

Wie klappt das alles mit Werkstatt, Wohnheim, ständig aktuellen Coronatests, Besuche, Zuhause, Betreuung, Ansteckung, Lockdown, Impfung, wie soll und kann da ein Alltag aussehen? … vieles ist lange noch nicht möglich.

Wie geht es euch? Wie seid ihr in das neue Jahr gestartet? Ich hoffe auch mit dem ein oder anderen schönen Augenblick.

Trotz allem wünsche ich euch ein gutes und gesundes neues Jahr 2021 :sparkles::dizzy:

4 Like

Hallo Stefanie, hallo zusammen,

es sind wirklich schwierige Zeiten, weil die Abwägung zwischen Teilhabe und Ansteckungsrisiko beim Besuch von Einrichtungen schon sehr belastend ist.
Dazu kommt noch die Unsicherheit in Bezug auf die Imfpung. Wann werden unsere Töchter und Söhne geimpft? Wann werden wir Eltern als Kontaktpersonen 1. Grades geimpft? Wie verkraften unsere Kinder die Impfung? Das betrifft viele/alle Familien.
Gleichzeitig wissen wir auch noch nicht, wann und wie es mit der WG für die Tochter weitergeht.
Offene Fragen in so vielen Bereichen und wir sitzen mittendrin.
Aber (Ver-)Zweifeln bringt uns ja auch nicht weiter, also machen wir einfach weiter…

4 Like