Entlastung für Eltern

Rückwirkend zum 5. Januar 2021 können Eltern bis zu 20 Kinderkrankentage pro Elternteil in Anspruch nehmen, wenn sie wegen der Corona-Pandemie Betreuungsprobleme haben…

…Für das Jahr 2021 wird die Zahl der Kinderkrankentage pro Elternteil von zehn auf 20 verdoppelt. Alleinerziehende erhalten 40 statt bisher 20 Tage. Die Leistung entspricht bis zu 90 Prozent des Nettogehalts. Sie gilt nur für gesetzlich Krankenversicherte und kann für Kinder bis zwölf Jahre in Anspruch genommen werden, bei Kindern mit Behinderung und Hilfebedarf ohne Altersbegrenzung.

Die Krankenkasse kann von den Eltern eine Bescheinigung der ­Kita oder der Schule verlangen. Dafür soll es Musterformulare bei den Krankenkassen geben…]

Quellenangabe und ausführlicher Bericht VDK.de

1 Like