Erklärvideo "Alkohol in der Schwangerschaft"

Der Konsum von Alkohol in der Schwangerschaft kann erheblichen Einfluss auf die Gesundheit des Kindes und dessen Entwicklung haben. Alkohol ist ein Zellgift, das ungehindert über das mütterliche Blut die Plazentaschranke durchdringt und das Ungeborene schwerwiegend und dauerhaft schädigen kann. Die daraus resultierenden Erkrankungen werden unter dem Begriff Fetale Alkoholspektrumstörungen (fetal alcohol spectrum disorder, FASD) zusammengefasst. Bei konsequentem Alkoholverzicht während der Schwangerschaft ist FASD zu einhundert Prozent vermeidbar.

Die Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. hat aus diesem wichtigen Grund ein Erklärvideo speziell für junge Frauen, Schwangere und ihre Partner*innen produzieren lassen. Das Video steht in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung. Es erklärt, warum schon geringe Mengen Alkohol in der Schwangerschaft und Stillzeit gefährlich sind und welche Konsequenzen das mit sich zieht.

Weitere Informationen über das Erklärvideo finden Sie in der Pressemitteilung der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen e.V.: https://www.hls-online.org/aktuelle-meldungen/neues-hls-erklaervideo-warum-ist-alkohol-in-der-schwangerschaft-gefaehrlich-veroeffentlicht