Lebensmutig. Junge Selbsthilfe Blog

Unter dem Motto „Lebensmutig“ bloggen auf www.junge-selbsthilfe-blog.de junge Leute über ihre Erfahrungen in Selbsthilfegruppen, über ihre Herausforderungen im Leben und ihre ganz persönliche Sicht auf Themen wie Anderssein, Gemeinschaft und Inklusion. Die Gruppe besteht zurzeit aus 15 jungen Selbsthilfe Aktivisten. Ihre Themen reichen von Angststörungen über Depressionen, Krebs und Legasthenie bis Morbus Crohn, Sehbehinderung, Sucht oder Tetraparese, Weitere Bloggerinnen und Blogger sind willkommen. Die Seite wird auch von einer Mitarbeiterin der Nationalen Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (NAKOS) betreut.

Wer auf Instagram unterwegs ist, findet unter dieser Adresse Anschluss: www.instagram.com/lebensmutigblog

Text und weiterführende Information findet ihr in dem neuen Heft „Einfälle“ von der Deutschen Epilepsievereinigung gem.e.V., Bundesgeschäftsstelle, Zillestraße 102, Berlin
www.epilepsie-vereinigung.de

Wer mitarbeiten möchte wendet sich an die Seite: junge-serie@nakos.de