Übersetzungshilfe für die erste Begegnung mit Menschen aus der Ukraine Gebärdensprache

Übersetzungshilfe „erste Begegnung“: Ukr. Gebärdensprache, Ukrainisch, Deutsch, Russisch

Berlin (kobinet) Das NetzwerkBüro Frauen und Mädchen mit Behinderung / chronischer Erkrankung NRW machte uns auf ihre Übersetzungshilfe für die „erste Begegnung“ mit aus der Ukraine flüchtenden Menschen aufmerksam.

Viele ältere Frauen können kaum lateinische Buchstaben lesen können und zugleich gilt gerade viel Sorge den gehörlosen Flüchtenden gilt. Wir haben deshalb eine Übersetzungsliste zu einem kurze ukrainische Gebärdensprachvideo zu Begegnungssituation erstellt.

Die Liste ist hilfreich für den ersten Kontakt und Begrüßungen mit Menschen, die Ukrainisch, ukrainische Gebärdensprache oder Russisch sprechen.

In der Liste haben wir die Anfangzeiten jeder Gebärde eingetragen, so dass man ganz einfach bei der entsprechend angegebenen Minute dann die ukrainische Gebärde zum Begriff/Satz anschauen kann. Die Begriffe und Sätze haben wir auf Ukrainische, in Umschreibung, Deutsch, Russisch und da ebenfalls mit Umschreibung angegeben.

Quellenangabe und ausführliche Information auf der Seite von Kobinet

Diese Übersetzungshilfe findet sich auf der Webseite des Netzwerkes News-Netzwerk NRW und als PDF-Datei zum Download

1 „Gefällt mir“